Entwicklungspolitische Bildungsarbeit ist schon seit vielen Jahren ein Hauptanliegen der Europäischen Akademie Nordrhein-Westfalen. Gefördert von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) führen wir jedes Jahr zahlreiche Seminarveranstaltungen zum Thema Entwicklungszusammenarbeit durch.

 

Die Stadt Bonn bietet als der deutsche Sitz der Vereinten Nationen und vieler staatlicher und nicht-staatlicher Organisationen den idealen Ausgangspunkt, um mit Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen.

 

Neben theoretischen Kenntnissen der Entwicklungspolitik vermitteln wir in unseren Seminaren immer auch praktische Einblicke in die Entwicklungszusammenarbeit sowie die Lebenswelt fremder Länder und Kulturen.  

 

Die von uns angebotenen Themen umfassen unter anderem:

  • Deutsche Entwicklungszusammenarbeit (EZ) - Ziele, Instrumente, Abläufe
  • Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Auftrag, Gliederung, Strukturen, Schwerpunkte
  • Deutsche staatliche Entwicklungspolitik
  • Allgemeine Einführung in die EZ – Welche Organisationen der EZ gibt es?
  • Kolonialismus und seine Auswirkungen
  • Globalisierung
  • Best-Practice-Beispiele aus der EZ

Die Entwicklungspolitischen Veranstaltungen zielen ab auf eine intensive Auseinandersetzung mit Theorie und Praxis der Entwicklungspolitik und der Entwicklungszusammenarbeit. Vor dem Hintergrund zunehmender Interdependenz- und Globalisierungsprozesse sollen die Teilnehmenden einerseits allgemein für entwicklungspolitische Fragestellungen sensibilisiert werden und andererseits in Theorie und Praxis Kenntnisse über Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit erhalten. Den Teilnehmenden sollen die globalen Zusammenhänge mit ihren Wechselwirkungen für die Lebenssituation der einzelnen Menschen hier als auch in den Entwicklungsländern verdeutlicht werden.

Neben Expertengesprächen steht im Mittelpunkt unserer Seminare die aktive Mitgestaltung durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

In Workshopeinheiten oder auch Rollen- und Planspielen sollen sich die Teilnehmenden entwicklungspolitisches Wissen aneignen und sich in die Herausforderungen der aktuellen Entwicklungspolitik hineindenken lernen.

 

Die Seminare werden für Gruppengrößen zwischen 20 und 30 Personen angeboten. Die Unterbringung der Teilnehmenden erfolgt dabei in einem Tagungshaus bei Vollpension in Bonn.

Lehrerinnen und Lehrer, die Interesse an einer Teilnahme mit ihren Schülerinnen und Schülern haben, wenden sich bitte per Telefon, Email oder Onlineanfrage direkt an unseren Ansprechpartner Jens Janßen (0228-94 93 01 17). 

 




Wir sind Mitglied in folgenden Netzwerken:   Unsere institutionellen Partner:
 Gesellschaft der Europäischen Akademien Deutschlands e.V. Anerkannter Bildungstraeger cmyk gr
 Logo European Network for Education and Training e.V. Logo Bundesministerium für wirtschafliche Zusammenarbeit und Entwicklung
 Logo Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten Logo Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
 Logo Europa Union Logo Landeszentrale NRW